Geboren wurde ich 1962 als jüngstes von sechs Kindern in Geislingen an der Steige.

Hier, am Rand der Schwäbischen Alb, verbrachte ich die Kindheitsjahre. Später zog meine Familie nach Rottweil um. Bis zum Abitur blieb ich dort und noch ein weiteres Jahr, während dem ich in einem Kinderheim in VS-Schwenningen arbeitete.

Begegnung, Kommunikation, in Kontakt sein, zuhören, sich äußern und sich austauschen - das war mir von jeher wichtig und danach wählte ich meinen ersten Beruf - Logopädin.

Der Wunsch mehr zu erfahren über mich und die Suche nach dem Sinn des Lebens haben mich vor einigen Jahren die Heilenergetik entdecken lassen. Ich fand darin eine schlüssige Lebensphilosophie, ein alltagstaugliches, spirituelles Weltbild und einen Entwicklungsweg mit vielen lebenspraktischen Anwendungen und Werkzeugen.

2011 bis 2012 absolvierte ich die Ausbildung zur Heilenergetikerin bei Stefanie Menzel und bin seither anhaltend begeistert und vertiefe ständig mein Wissen und meine Erfahrung damit.

Im April 2016 habe ich den "Freiraum - Werkstatt für Lebensfreude" in Tübingen eröffnet und biete dort Einzelberatungen und den "Treffpunkt Lebensfreude" an.

Ich bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn.